zeichen der hoffnung

Ich habe inzwischen einen speziellen Handy-Abcheck-Blick entwickelt, bei dem meine Augen ohne Kopfbewegung blitzschnell und gezielt die LED-Leuchte meines Handys fokussieren und ebenso schnell wieder zurückschnellen. Mit diesem move, der mehr nervöses Augenzucken als ein eigentlicher Blick ist, bemühe ich mich, keine incoming communication zu verpassen, ohne öffentlich als handysüchtig zu gelten. Manchmal funktioniert aber […]

4306642707_a54da588fc_b

Manchmal kündigt sie sich schon aus der Ferne an, wenn sie noch gute 2 Stunden entfernt ist und mich noch gar nicht bedrücken müsste. Aber ihre schiere Unentrinnbarkeit verbittert bereits die letzte Strecke des Genusses, sodass ich mich schon vorzeitig mit schrecklichen Gedanken an ihr Eintreten beschäftige, anstatt zumindest noch das in vollen Zügen zu genießen, was […]

Gauguin_Sacred-Spring

Nach 2,5 Jahren als Migrant unter Asiaten habe ich nun, zurück im Schoße meiner Heimat, einen paternalistischen Bezug zu Asiaten entwickelt, mit denen ich mich in einem besonderen Verhältnis wäge, da ich nun selbstverständlich ein Experte auf dem Gebiet aller Asiaten im Allgemeinen bin. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass ich 80% aller Asiaten weder […]

I was first in Hong Kong about a month ago, when I had to leave Bangkok yet again for a visa run – a routine I have had to follow monthly lately, not having a visa. And here I am again on a stopover on my way back to Europe. I am totally in love with […]

bangkok2

Wie ihr wisst suche ich meine Aufenthaltsorte nach dem Anfangsbuchstaben aus, und so kann ich wie schon im Falle von Berlin praktischer Weise wieder zu diesem prägnanten Titel greifen. Ich beginne diese Zeilen noch knapp auf thailändischem Boden, an Bord einer Royal Jordanian von Bangkok nach Hong Kong, wo ich einen Zwischenstop auf meinem Rückzug […]

Zwischen Thamel und Durbar

Ohne die Grenzen Kathmandus gen Himalaya verlassen zu haben, kann man sich nur schwerlich qualifiziert über Nepal äußern, das nahezu alle Touristen doch wegen seiner Gebirge, und nicht wegen seiner Hauptstadt anlockt. Mir standen jedoch nur wenige Tage zur Verfügung, und so mussten sich meine Wanderungen auf die Stadterkundung beschränken. Nicht einmal aus dem Flugzeug ließen […]

Saint_Francis_of_Assisi_by_Jusepe_de_Ribera

Es war einmal ein guter Mensch, der wollte die Welt vor der Zerstörung durch böse Menschen retten. Diese hatten die natürliche Ordnung durch die Eingriffe ihrer sogenannten Zivilisation schon viel zu lange in Gefahr gebracht – die Welt musste mit aller Kraft wieder auf den rechten Weg der Schöpfung gebracht werden. Von Menschenhand geschaffene Entartungen fand er wohin er auch […]

DSC04565
Quelle: "Wie Vater und Mutter ein Kind bekommen" von Per Holm Knudsen

The (almost) futile quest for scientific facts about the “miracle” of birth Of the five friends whom I spoke with at some length about their first birth, every single one reported a birth “gone wrong”. Of the five, one had underestimated the birth pain, compared it to the feeling to be cut open by a […]

kaiserschnitt-verschwoerung1

Die (fast) vergebliche Suche nach wissenschaftlichen Fakten über das “Wunder” Geburt. Von den fünf Freundinnen, mit denen ich mich ausführlicher über ihre Erstgeburt unterhalten habe, berichteten eigentlich alle von einer “schief gelaufenen” Geburt. Eine hatte die Geburtsschmerzen unterschätzt, verglich sie mit dem Gefühl, von einer Kreissäge aufgeschnitten zu werden, und schrie so laut, dass man sie bis […]

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 76 other followers