Gefährlicher Nährboden

05/12/2015

In Houellebecqs Roman “Unterwerfung” spazieren zwei Professoren der Geisteswissenschaften eine Straße in Paris entlang und unterhalten sich über die historische Bedeutung einer am Horizont aufragenden Statue, lassen aber die sie umringende Feuersbrunst eines inzwischen zur Normalität [...]

Bewerbungsetikette

04/09/2015

Es gibt einige Lebensbereiche, die besonders von einer Diskrepanz zwischen Ehrlichkeit und Etikette betroffen sind, und einer dieser Bereiche ist der Bewerbungsprozess bei Unternehmen. Wenn man es nicht gerade mit einem Startup zu tun hat, scheint es mir manchmal mehr um einen Test der im [...]

Zeichen der Hoffnung

17/08/2015

Ich habe inzwischen einen speziellen Handy-Abcheck-Blick entwickelt, bei dem meine Augen ohne Kopfbewegung blitzschnell und gezielt die LED-Leuchte meines Handys fokussieren und ebenso schnell wieder zurückschnellen. Mit diesem move, der mehr nervöses Augenzucken als ein eigentlicher Blick ist, [...]

Die Leere

08/04/2015

Manchmal kündigt sie sich schon aus der Ferne an, wenn sie noch gute 2 Stunden entfernt ist und mich noch gar nicht bedrücken müsste. Aber ihre schiere Unentrinnbarkeit verbittert bereits die letzte Strecke des Genusses, sodass ich mich schon vorzeitig mit schrecklichen Gedanken an ihr [...]

Weltbürgerromantik

06/04/2015

Nach 2,5 Jahren als Migrant unter Asiaten habe ich nun, zurück im Schoße meiner Heimat, einen paternalistischen Bezug zu Asiaten entwickelt, mit denen ich mich in einem besonderen Verhältnis wäge, da ich nun selbstverständlich ein Experte auf dem Gebiet aller Asiaten im Allgemeinen bin. Daran [...]

In love with Hong Kong

27/02/2015

I was first in Hong Kong about a month ago, when I had to leave Bangkok yet again for a visa run – a routine I have had to follow monthly lately, not having a visa. And here I am again on a stopover on my way back to Europe. I am totally in love with this place, it has everything I currently [...]

Bye Bye Bangkok

23/02/2015

Wie ihr wisst suche ich meine Aufenthaltsorte nach dem Anfangsbuchstaben aus, und so kann ich wie schon im Falle von Berlin praktischer Weise wieder zu diesem prägnanten Titel greifen. Ich beginne diese Zeilen noch knapp auf thailändischem Boden, an Bord einer Royal Jordanian von Bangkok nach [...]

Kathmandu Express

22/08/2014

Ohne die Grenzen Kathmandus gen Himalaya verlassen zu haben, kann man sich nur schwerlich qualifiziert über Nepal äußern, das nahezu alle Touristen doch wegen seiner Gebirge, und nicht wegen seiner Hauptstadt anlockt. Mir standen jedoch nur wenige Tage zur Verfügung, und so mussten sich meine [...]

Das Märchen vom guten Menschen

28/06/2014

Es war einmal ein guter Mensch, der wollte die Welt vor der Zerstörung durch böse Menschen retten. Diese hatten die natürliche Ordnung durch die Eingriffe ihrer sogenannten Zivilisation schon viel zu lange in Gefahr gebracht – die Welt musste mit aller Kraft wieder auf den rechten Weg [...]